Seniorentag 2016 - IPA Landesgruppe Rheinland-Pfalz e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seniorentag 2016

Ebene 6
IPA Betzdorf veranstaltete den IPA Landesseniorentag 2016

Für den 23. September 2016 hatte die IPA Verbindungsstelle Betzdorf im Landkreis Altenkirchen zum zweiten Mal die Ausrichtung des alljährlichen Landes Seniorentag übernommen und in den nördlichen Teil des Landes eingeladen.

Von einigen Verbindungsstellen kam überhaupt keine Reaktion, trotzdem meldeten sich dennoch rund 50 IPA Freunde auf die Einladung und pünktlich zum Auftaktfrühstück konnten alle Gäste durch den Verbindungsstellenleiter Andreas Hempe, den Dienststellenleiter der Polizei Betzdorf, Christoph Weitershagen, sowie den beiden Seniorenbeauftragten der Verbindungsstelle sowie des Landes, Erhard Hombach sowie Manfred Neumann begrüßt werden. Als besondere Überraschung wurde unserem IPA Freund Wolfgang Güthing noch nachträglich in der großen Runde zu seinem runden Geburtstag gratuliert.

Frisch gestärkt führte das Programm alsdann nach Steinebach zum dortigen Motorrad- und Technikmuseum mit angegliederter historischen Polizeiwache. Stilgerecht wurde der Bus der Teilnehmer von unserem IPA Mitglied Joachim Weger in historischer Uniform am Museum angehalten und eingewiesen. Vor Ort fanden sofort die ausgestellten Exponate sowohl bei den pensionierten Kollegen als auch den Ehegatten ungeteiltes Interesse.

Die Zeit verging viel zu schnell, der nächste Programmpunkt stand an: ein Besuch mit Führung durch das Kloster Marienstatt durch den dort tätigen Pater Martin.
Äußerst kompetent und Kurzweilig führte uns der Pater durch die Klosterkirche sowie die gesamte Anlage. Der Besuch endete mit einer kurzen Stärkung in der Klostergaststätte, um auch mehr von dem dort angebotenen Klosterbier zu erfahren.

Bei bestem Herbstwetter wurden die Teilnehmer des Seniorentages abschließend nach Hachenburg gefahren; dort wartete bereits ein Paar in echter Westerwälder Tracht. Es handelte sich hierbei um unseren IPA Freund Marcus Franke mit seiner Ehefrau, die in einem kurzen Rundgang die Schönheiten der mittelalterlichen Altstadt von Hachenburg erläuterten. Geführt wurden wir bis in den schön errichteten Lesegarten unweit des Marktplatzes, wo wir von dem Stadtbürgermeister Charly Röttig begrüßt wurden.

Nach einem kurzem Altstadtbummel endet der Landes - Seniorentag wieder in Betzdorf, wo beim einem leckeren Abschlussessen noch einmal über Dies und Jenes diskutiert werden konnte. Nur widerstrebend hieß es letztlich Abschied nehmen - auf Wiedersehen beim Landes - Seniorentag 2017.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü